VHS-Logo
www.schleuseninfo.de
Gästeführer an der VHS Brunsbüttel e.V.
 
AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Gästeführungen mit der VHS Brunsbüttel e.V.

Die Volkshochschule Brunsbüttel e.V. (VHS) führt in Brunsbüttel mit Gruppen Gästeführungen durch. Vertragspartner einer Führung sind der Bestellende einerseits und die VHS andererseits. Mit der Reservierung/Buchung erkennt der Bestellende die hier aufgeführten Bedingungen an.

Gebühren
Die Gebühr für eine Gruppe beträgt je nach Führung – siehe aktuelle Auflistung auf der Internetseite - zwischen 60 € und 90 € bei einer Gruppengröße von 20 bis max. 25 Personen. (Für Erweiterungsmodule gelten gesonderte Gebühren.) Kinder bis 14 Jahren sind frei. Schülergruppen - bis 18 Jahren - zahlen eine ermäßigte Gebühr von pauschal 45 €.

Maximale Gruppengröße
Die maximale Gruppengröße liegt bei 25 Teilnehmern pro Gästeführer. Bei größeren Gruppen sind dementsprechend weitere Gästeführer zu buchen.

Zahlungsweise
Die Bezahlung der Leistung erfolgt in bar gegen Quittung beim Gästeführer. Auf Wunsch kann eine Vorauszahlung gegen Rechnung erfolgen.

Wartezeit / Ausfallhonorar
Bei verspäteter Anreise besteht kein Anspruch auf die vollständige Leistungserbringung. Die Wartezeit des Gästeführers beträgt 45 Minuten. Kommt die Gruppe mehr als 30 Minuten später als vereinbart, kann der Gästeführer die Führung entsprechend verkürzen. Bei mehr als 45 Minuten Verspätung gilt die Führung als ausgefallen, es entstehen Ausfallkosten in Höhe der Gebühren für die gebuchten Führungen.

Stornierungskosten
Beim einem Rücktritt bis zu 3 Tagen vor dem gebuchten Termin entsteht eine Stornogebühr von 15 €. Für spätere Rücktritte bis zu 2 Stunden vor vereinbartem Führungsbeginn wird die halbe Führungsgebühr erhoben. Danach werden die vollständigen Gebühren fällig.

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Volkshochschule Brunsbüttel e.V., Max-Planck-Straße 9-11, 25541 Brunsbüttel,
Fon: 04852 547 220 Fax: 04852-54232, E-Mail: mail@schleuseninfo.de

Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.
Besonderer Hinweis: Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Brunsbüttel,
Januar 2017