VHS-Logo
GesellschaftBerufSprachenGesundheitKulturSpezial

Volkshochschule Brunsbüttel e.V.
 
Anmeldung
Ich kenne Teilnahmebedingungen und Widerrufsbelehrung und möchte 

Teilnahmebedingungen

  1. Teilnahmevoraussetzungen:
    1.1 An den Veranstaltungen der VHS Brunsbüttel kann jeder gemäß der Ausschreibung teilnehmen; ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht.
    1.2 Soweit Zugangsvoraussetzungen beschrieben sind, ist deren Erfüllung Voraussetzung für die Teilnahme und von den Teilnehmenden selbst zu prüfen.

  2. Anmeldung:
    2.1 Die Anmeldung zu allen neuen Veranstaltungen ist vor Beginn schriftlich an die VHS-Geschäftsstelle zu richten. Telefonische Reservierungen bleiben unverbindlich. Ein zweimaliger Eintrag in die Teilnehmerliste gilt als schriftliche Anmeldung. Die angegebenen Daten werden entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen für die interne Verarbeitung freigegeben.
    2.2 Soweit keine andere Benachrichtigung erfolgt, gilt die Anmeldung als angenommen.
    2.3 Veranstaltungen mit "Tageskasse" können ohne Anmeldung besucht werden.

  3. Veranstaltungsangebot, -durchführung und Änderungen:
    3.1 Die VHS führt die Veranstaltungen gemäß der Ausschreibung durch, sofern keine andere Benachrichtigung erfolgt. Angemeldete Teilnehmende werden zum Kursbeginn erwartet.
    3.2 Die VHS behält sich Änderungen vor, sofern diese nicht das Lehrgangsziel betreffen. Der Wechsel von Dozenten ist keine entsprechende Veränderung.
    3.3 Die VHS behält sich vor, wegen mangelnder Beteiligung oder Ausfall von Dozenten sowie sonstiger Störungen im Betrieb, die von der VHS nicht zu vertreten sind, die im Programm angekündigten Veranstaltungen abzusagen bzw. einzustellen.

  4. Durchführungsvoraussetzungen:
    4.1 Jede Veranstaltung braucht - sofern nicht anders angegeben - grundsätzlich mindestens 8 verbindlich angemeldete Teilnehmende, damit sie stattfinden bzw. weiterbestehen kann.
    4.2 Liegt die verbindliche Teilnehmerzahl 1 Person unter der Mindestteilnehmerzahl, kann die Veranstaltung nur stattfinden, wenn sich die Teilnehmenden bereiterklären, eine anteilige Umlage für den fehlenden Teilnehmer in Höhe der Mitgliedsgebühr zu zahlen.
    4.3 Über Ausnahmen, Auflösungen, Zusammenlegungen entscheidet die VHS.

  5. Rücktritt von der Anmeldung/Veranstaltung:
    5.1 Die VHS gewährt meist ein Rücktrittsrecht bis einen Tag vor dem zweiten Veranstaltungstermin (Probebesuch). Ein Rücktritt muß schriftlich in der VHS-Geschäftsstelle vorliegen. Ist die Rücktrittsfrist verstrichen, wird die volle Gebühr fällig.
    5.2 Für Tages-, Wochenend- und Wochenseminare gilt eine Rücktrittsfrist von 14 Tagen vor Beginn (Ausnahme: Einzelveranstaltungen mit Tageskasse). Erfolgt ein Rücktritt später, wird zunächst die halbe Gebühr, bei Abmeldung innerhalb von 3 Tagen vor Beginn die volle Gebühr fällig.
    5.3 Für Bildungsurlaubsseminare und semesterübergreifende Lehrgänge gilt eine Rücktrittsfrist von 4 Wochen vor Beginn. Erfolgt ein Rücktritt später, wird zunächst die halbe Gebühr, bei Abmeldung innerhalb von 2 Wochen vor Beginn die volle Gebühr fällig bzw. gem. Kündigungsregelung.
    5.4 Alle Veranstaltungen mit einer Dauer von bis zu einem Semester sind nicht kündbar nach Ablauf der Rücktrittsfrist. Studienfahrten/-reisen unterliegen besonderen Bedingungen gem. Vertrag.
    5.5 Ein Fernbleiben von der Veranstaltung gilt nicht als Rücktritt (=Abmeldung/Kündigung). Dozenten sind zur Entgegennahme von Rücktrittsmeldungen etc. nicht befugt.

  6. Ermäßigungen:
    6.1 Schüler, Studenten, Auszubildende, Wehrdienst- und Zivildienstleistende sowie Absolventen des freiwilligen Sozialdienstes zahlen gegen Nachweis die jeweilige Gebühr für VHS-Mitglieder.
    6.2 Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger zahlen gegen Nachweis für max. 2 Veranstaltungen pro Semester 50% der Gebühr. Auf begründeten Antrag erfolgt Ermäßigung nach Maßgabe der VHS-Satzung.
    6.3 Alle Ermäßigungsanträge sind mit der Anmeldung - vor Kursbeginn - an die VHS zu richten.

  7. Zahlungen (in der Regel erhalten Sie bei Kursbeginn Überweisungsträger)/ Erstattungen:
    7.1 Die Teilnahmegebühr ist nach Veranstaltungsbeginn innerhalb von 14 Tagen unter Angabe der Veranstaltungsnummer und des Teilnehmernamens auf das Konto bei der Stadtsparkasse Brunsbüttel (IBAN DE86 2225 0020 0053 0025 36, BIC NOLADE21WHO) einzuzahlen bzw. bei Veranstaltungen mit "Tageskasse" vor Veranstaltungsbeginn nachzuweisen oder in bar zu entrichten.
    7.2 Wenn die VHS eine Veranstaltung auflösen muß, werden die Gebühren anteilig erstattet.

  8. Haftung / Hausordnung:
    8.1 Die VHS haftet nicht für Unfall, Schäden, Verlust oder Diebstahl usw. bei den Veranstaltungen.
    8.2 Materialien/Programme unterliegen dem Urheberschutz und dürfen sonst nicht genutzt werden.
    8.2 Alle Einrichtungen sind pfleglich zu behandeln. Teilnehmende haften für schuldhaft verursachte Schäden. Anordnungen durch Aushang sowie der VHS-Vertreter/Dozenten/Hausmeister ist Folge zu leisten. Innerhalb der Gebäude gilt Rauchverbot.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Volkshochschule Brunsbüttel e.V
Max-Planck-Straße 9-11
25541 Brunsbüttel
Tel. 0 48 52 - 5 12 22
Fax 0 48 52 - 5 42 32
E-Mail:mail@vhs-brunsbuettel.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das mit der Anmeldebestätigung erhaltene Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ende der Widerrufsbelehrung


Bitte füllen Sie mindestens alle rot gekennzeichneten Felder aus und bestätigen Sie den Datenschutzhinweis.

Kursnummer:
Kurstitel:
Beginn:

Vorname:
Nachname:
Strasse,
Hausnummer:
PLZ, Ort:
Telefon:
E-Mail-Adresse:  
Bemerkungen:  

Ich wurde darauf aufmerksam gemacht, daß die angegebenen Daten von der Volkshochschule Brunsbüttel e.V. gespeichert werden.
Mit der bestimmungsgemäßen Verwendung der Daten bin ich einverstanden.


Ich habe die Teilnahmebedingungen und die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen habe und bin damit einverstanden.

Bitte nur einmal abschicken und die Bestätigungsseite abwarten!
Sie können die Richtigkeit der genannten Daten auf der Bestätigungsseite überprüfen.