Kursprogramm / Begleitveranstaltungen Elbeforum / Stadtgalerie
RFLXN 06. Foto-Reflexionen - Vernissage
Eröffnung der Landesausstellung für Fotografie in Schleswig-Holstein

Alle drei Jahre geben die "Fotoreflexionen" einen spannenden Einblick in die abwechslungsreiche Szene der Fotografie in Schleswig-Holstein. Die jurierte Ausstellung zeigt in diesem Jahr in Brunsbüttel die vielfältigen Facetten aktueller Fotografie. Fotografinnen und Fotografen, die in Schleswig-Holstein geboren oder aufgewachsen sind, hier ausgebildet wurden oder ihren ständigen Wohnsitz im Land haben, konnten Arbeiten einreichen. Aus den 75 eingereichten Serien wählte die Jury 21 aus. In der Jury saßen: Denis Brudna, Photonews, Hamburg (als Ersatz für Anna Gripp), Dr. Dörte Beier, Direktorin Stadtmuseum Schleswig; Silke Eikermann-Moseberg M.A., Leiterin Stadtgalerie im Elbeforum und des Heimatmuseums Brunsbüttel; Dr. Peter Kruska, Direktor Stadtgalerie Kiel und Peggy Stahnke, Jury-Preisträgerin RFLXN 05. Die Jury vergibt einen ersten Preis. Kuratiert wird diese Ausstellung von Angeline Schube-Focke und Silke Eikermann-Moseberg.
Das Ausstellungsprojekt wird großzügig unterstützt durch die Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein und das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein.
5710
Termin:
So.,19.08., 15:00 - 16:30

ELBEFORUM, Von-Humboldt-Platz 5, Brunsbüttel

2 U-Std.
Gebühr: 0,00 €
RFLXN 06. Foto-Reflexionen - Lehrereinführung
Nach einer Führung durch die Ausstellung werden Informationen zur Weitervermittlung gegeben.
5711
Termin:
Mi.,29.08., 15:00 - 16:00

ELBEFORUM, Von-Humboldt-Platz 5, Brunsbüttel

1,50 U-Std.
Gebühr: 2,50 €
VHS-Mitgl. 2,50 €
RFLXN 06. Foto-Reflexionen - Workshop für Schulen
Im Rahmen der Ausstellung "Fotoreflexionen 06 - Landesschau für Fotografie in Schleswig-Holstein"

Fast alle Kinder und Jugendlichen können bereits mit Smartphones und einfachen Kameras fotografieren. Bilder anzuschauen gehört zum Alltag der meisten Schulkinder - doch was zeichnet ein wirklich gutes Bild eigentlich aus? Dieser Workshop vermittelt im Zusammenhang mit praktischen Übungen ein tieferes Verständnis für Komposition, Belichtung und Tiefenschärfe. Die Teilnehmer/innen lernen anhand von eigenen Ergebnissen und durch die Betrachtung von Fotografien der Ausstellung die Ausdruckskraft von unterschiedlichen Bildern kennen. Wir erforschen gemeinsam die Magie von Lichtbildern mit digitalen und analogen Kameras.
5712
Angelina Schube-Focke

Bei Interesse melden Sie sich bitte in der Stadtgalerie im Elbeforum. Es werden zwei Workshops à 90 Min. angeboten.
RFLXN 06. Foto-Reflexionen - Öffentliche Führung
Gehen Sie gemeinsam mit der Kuratorin durch die Ausstellung und erfahren Sie mehr über die Fotoszene Schleswig-Holsteins. Entdecken Sie die Geschichte hinter den Foto/Filmarbeiten!
5713
Angelina Schube-Focke

Termin:
Mi.,05.09., 15:00 - 16:00

ELBEFORUM, Von-Humboldt-Platz 5, Brunsbüttel

1,50 U-Std.
Gebühr: 2,50 €
VHS-Mitgl. 2,50 €
RFLXN 06. Foto-Reflexionen - Öffentliche Führung
Lassen Sie uns gemeinsam durch die Ausstellung gehen. Die Geschichte hinter den Foto/Filmarbeiten gilt es zu entdecken.
Ich freue mich auf Sie!
5714
Silke Eikermann-Moseberg

Termin:
Mi.,26.09., 15:00 - 16:00

ELBEFORUM, Von-Humboldt-Platz 5, Brunsbüttel

1,50 U-Std.
Gebühr: 2,50 €
VHS-Mitgl. 2,50 €
Kuki-Kunstkinder: "Meine Kita, meine Stadt und ich"
Gemeinsam gehen wir durch die Ausstellung, schauen uns einige der Fotografien oder Fotoinstallationen an.
Danach wollen wir ein Leporello (eine Art Faltblatt) gestalten, das etwas über uns
selbst, über unsere Stadt und mehr erzählt. Eine Fläche wollen wir mit
einem Fotogramm bespielen. Wir werden uns über das Fotografieren
heute und früher austauschen und selbst ein analoges Bild mit Hilfe des Lichts malen.
Bitte achten Sie auf unempfindliche Kleidung!

Termine: Mittwoch, 12.09.18
Mittwoch, 19.09.18,
Dienstag, 25.09.18
Mittwoch, 26.09.18
jeweils 9:00 bis 11:30 Uhr
5716
Silke Eikermann-Moseberg

4 geplante Termine:

Mi.,12.09., 09:00 - 11:30
Mi.,19.09., 09:00 - 11:30
Di.,25.09., 09:00 - 11:30
Mi.,26.09., 09:00 - 11:30

ELBEFORUM, Von-Humboldt-Platz 5, Brunsbüttel

12 U-Std.
Gebühr: 4,00 €
VHS-Mitgl. 4,00 €
Inkl. Materialkosten. Bitte achten Sie auf unempfindliche Kleidung!
Stadtgalerie für Kinder zur Ausstellung 'Fotografie - Wir malen mit Licht'
Was zeigen uns die Fotoarbeiten in dieser Ausstellung? Wir versuchen in den Bildern
zu lesen und wir sprechen darüber. Nach dem Rundgang durch die Ausstellung fertigen wir Fotogramme und arbeiten mit Papier.
Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe soll Kindern im Alter von 6 - 10 Jahren die Gelegenheit gegeben werden, Kunst der Gegenwart kennenzulernen. Bitte achten Sie auf unempfindliche Kleidung! Bitte geben Sie Ihrem Kind für die Pause ein Getränk und etwas zu essen mit. Anmeldung bitte direkt bei Astrid Starke-Hartmann unter 04852 - 51515.
5717
Astrid Starke-Hartmann

Termin:
Do.,15.11., 15:00

ELBEFORUM, Von-Humboldt-Platz 5, Brunsbüttel

4 U-Std.
Gebühr: 4,00 €
VHS-Mitgl. 4,00 €
Bitte achten Sie auf unempfindliche Kleidung! Und geben Sie bitte Ihrem Kind für die Pause ein Getränk und etwas zu essen mit.
Anmeldung bitte direkt bei Astrid Starke-Hartmann unter 04852-51515.
RFLXN 06. - Foto-Reflexionen Familienführung
Kommen Sie gemeinsam mit Ihren Kindern und oder Enkeln und lassen Sie sich von einer der Kuratorinnen durch die Ausstellung führen. Die Geschichte hinter den Foto/Filmarbeiten gilt es zu entdecken.
5718
Angelina Schube-Focke

Termin:
So.,04.11., 15:00 - 16:00

ELBEFORUM, Von-Humboldt-Platz 5, Brunsbüttel

1,50 U-Std.
Gebühr: 2,50 €
VHS-Mitgl. 2,50 €
RFLXN 06. Foto-Reflexionen - Finissage - öffentliche Führung
Letzte Gelegenheit! Lassen Sie uns gemeinsam durch die Ausstellung gehen. Entdecken Sie die Geschichte hinter den Foto/Filmarbeiten. Ich freue mich auf Sie!
5719
Silke Eikermann-Moseberg

Termin:
So.,09.12., 15:00 - 16:00

ELBEFORUM, Von-Humboldt-Platz 5, Brunsbüttel

1,50 U-Std.
Gebühr: 2,50 €
VHS-Mitgl. 2,50 €
George Grosz
"Pass auf! Hier kommt Grosz - der traurigste Mensch in Europa..."

Der Maler und Zeichner George Grosz (1893 - 1959) hat sich mit unverwechselbaren "Typen" einen Namen gemacht, die zum Inbegriff einer ganzen Epoche geworden sind. Seine "Stützen der Gesellschaft" illustrieren heute in Geschichtsbüchern die aufgewühlte Zeit vom Ersten Weltkrieg bis in die Weimarer Republik: reaktionäre Militärs, korrupte Kleriker, überhebliche Kriegsgewinnler mit dicker Zigarre, selbstgerechte Spießer - aber auch die Ausgestoßenen, die in den "wilden 20er-Jahren" an den Rand gedrängt wurden. Daneben hat Grosz aber auch in der Tradition des europäischen Standesporträts eindrucksvolle Bildnisse von zeitgenössischen Sportlern und Literaten geschaffen. Doch die Nazis vertrieben ihn ins amerikanische Exil, wo er isoliert und vereinsamt nicht mehr an seine früheren künstlerischen Erfolge anknüpfen konnte. Begleitet von zahlreichen Bildern wird noch einmal an diesen großen Künstler erinnert, der ein einzigartiger Chronist seines Zeitalters war.
5730
Dr. Henning Repetzky

Termin:
Do.,01.11., 19:00 - 20:30

ELBEFORUM, Von-Humboldt-Platz 5, Brunsbüttel

2 U-Std.
Gebühr: 7,50 €
VHS-Mitgl. 7,50 €
Durchführungsgarantie
Kleine Kunstgeschichte des Rokoko
Das Rokoko bezeichnet allgemein die Kunstentwicklung während des späten Absolutismus zwischen 1730 und 1770. An den Spätbarock anschließend, leitet es gegen Ende zum Klassizismus über. Größe und Pathos des Barock ist nun dem Gefälligen und Eleganten gewichen. Leitmotiv ist das bildhafte, meist asymmetrisch gestaltete Ornament der Rocaille (frz. Muschelwerk), dem der Stil seinen Namen verdankt. Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung werden Malerei und Architektur stehen, vor allem die Malerei entwickelte sich zu einer eigenen poetischen Bildgattung.
5731
Dr. Henning Repetzky

Termin:
Do.,27.09., 15:00 - 16:30

ELBEFORUM, Von-Humboldt-Platz 5, Brunsbüttel

2 U-Std.
Gebühr: 10,00 €
VHS-Mitgl. 10,00 €
Durchführungsgarantie
Gebühr für die Buchung zusammen mit dem Vortrag 'Kleine Kunstgeschichte der Romantik und des Biedermeier' 17,00 €.
Kleine Kunstgeschichte der Romantik und des Biedermeier
Die Romantik war eine seit 1800 verstärkt einsetzende Strömung, die vor allem von einer Abkehr des Denkens der rationalen Aufklärung bestimmt ist. Während der Romantik suchten die Künstler eine neue Verbindung zur Natur zu gestalten und wandten sich Sujets aus der Geschichte, vor allem des Mittelalters, der Religion, dem Volksleben und dem Seelischen zu. Die vorherrschende Gattung in der Malerei ist die Landschaft, in der man eine göttliche Offenbarung oder die Möglichkeit nach demütiger Hingabe suchte.
Bruchlos führte die Romantik, ein eigentliches Ende ist nicht erkennbar, in die Epoche des Biedermeier, etwa 1815-48, in der Schlichtheit und Ornamentlosigkeit sowie nüchterne Strenge und sachliche Zweckmäßigkeit vorherrschend waren.
5732
Dr. Henning Repetzky

Termin:
Do.,08.11., 15:00 - 16:30

ELBEFORUM, Von-Humboldt-Platz 5, Brunsbüttel

2 U-Std.
Gebühr: 10,00 €
VHS-Mitgl. 10,00 €
Durchführungsgarantie
Gebühr für die Buchung zusammen mit dem Vortrag 'Kleine Kunstgeschichte des Rokoko' 17,00 €.
Anzeige



Volkshochschule Brunsbüttel e.V.
Max-Planck-Str. 9-11
25541 Brunsbüttel

Telefon: (04852) 51222 oder 54720
Fax: (04852) 54232
E-Mail: mail@vhs-brunsbuettel.de

auf Twitter folgen Facebook

 
 
Ihr persönlicher Ansprechpartner
für den Bereich Kultur und Gestalten:

Claussen