Kursprogramm / Gesellschaft, Politik und Zeitgeschehen
Politischer Club
Kurs mit Digital-Backup Schon immer verstehen sich Volkshochschulen als Ort der neutralen Auseinandersetzung mit politischen Themen. Seit 2014 haben wir dafür unseren "Politischen Club".
Er trifft sich monatlich im Heimatmuseum am alten Marktgeviert in Brunsbüttel-Ort. Wir greifen gesellschaftspolitische Fragestellungen auf, die wir nach einer kurzen Einführung durch das Moderatorinnenteam gemeinsam diskutieren wollen. Dabei geht es vor allem darum, miteinander ins Gespräch zu kommen, uns gegenseitig in unseren Meinungen zu bereichern und auch durchaus kontrovers verschiedene Perspektiven zu erörtern.
Die Teilnahme setzt kein spezielles Vorwissen voraus. Wir freuen uns auf viele neugierige diskussionsfreudige Menschen. Eine Anmeldung ist derzeit UNBEDINGT erforderlich. Gern telefonisch unter 04852/51 222.
1000
Elke Runkel-Winterstein

3 geplante Termine:

Mo,07.09., 19:00 - 21:00
Mo,05.10., 19:00 - 21:00
Mo,11.01.2021,
19:00 - 21:00

Heimatmuseum, Markt 4, Brunsbüttel

Wir nehmen keinen Eintritt und keine Teilnahmegebühr, freuen uns aber über einen kleinen Obolus in die Spendenkasse des Heimatmuseums.
Maximal 14 Personen, bitte unbedingt anmelden!
Politischer Club am 21.10.2020
Kurs mit Digital-Backup Schon immer verstehen sich Volkshochschulen als Ort der neutralen Auseinandersetzung mit politischen Themen. Seit 2014 haben wir dafür unseren "Politischen Club".
Er trifft sich monatlich im Heimatmuseum am alten Marktgeviert in Brunsbüttel-Ort. Wir greifen gesellschaftspolitische Fragestellungen auf, die wir nach einer kurzen Einführung durch das Moderatorinnenteam gemeinsam diskutieren wollen. Dabei geht es vor allem darum, miteinander ins Gespräch zu kommen, uns gegenseitig in unseren Meinungen zu bereichern und auch durchaus kontrovers verschiedene Perspektiven zu erörtern.
Die Teilnahme setzt kein spezielles Vorwissen voraus. Wir freuen uns auf viele neugierige diskussionsfreudige Menschen. Maximal 14 Teilnehmer. Eine Anmeldung ist derzeit UNBEDINGT erforderlich.
Gern telefonisch unter 04852/51 222.
1000B
Elke Runkel-Winterstein

Termin:
Mi,21.10., 19:00

Heimatmuseum, Markt 4, Brunsbüttel

Wir nehmen keinen Eintritt und keine Teilnahmegebühr, freuen uns aber über einen kleinen Obolus in die Spendenkasse des Heimatmuseums.
Maximal 14 Personen, bitte unbedingt anmelden!
"Hashtags, Tweets und Daumen rauf": Eine Einführung in soziale Netzwerke
Kurs mit Digital-Backup Online-Vortrag: Social Media für Kulturschaffende
Facebook, Twitter, Instagram - die Nutzung sozialer Medien und Netzwerke ist für viele heute eine Selbstverständlichkeit. Was mache ich, wenn es für mich noch nicht zum Alltagsgeschäft gehört, digital vernetzt zu sein und zu kommunizieren? Wo verschaffe ich mir einen Überblick? Was bedeuten die vielen Begriffe? Was kann mir nutzen - und wie finde ich es heraus?
Wir stellen die verschiedenen sozialen Netzwerke vor, zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten sich für Sie damit verbinden lassen und auf was Sie achten müssen.
1060
Imke Schröder

Termin:
Mi,18.11., 16:00 - 18:00

Online-Vortrag

Anmeldung zwingend erforderlich bis zum 13.11.2020, damit Sie in den "virtuellen Konferenzraum" eingeladen werden können.
kostenfrei
Eine Veranstaltung des Kulturknotenpunkts Meldorf - Brunsbüttel
Der Kanalbau und die daraus resultierenden Veränderungen in Brunsbüttelkoog
Vortrag

Im Vortrag werden anhand von Plänen und Fotografien die Veränderungen, die sich durch den Kanalbau im damaligen Brunsbüttel-Eddelaker Koog ergeben haben, erläutert.
Besonders wird auf die Entstehung des ersten, ursprünglichen Beamtenviertels, der Koogstraße und der Südseite eingegangen. Durch den Kanalbau kam es hier zu einer Wohnungsnot, die sogar im Reichstag behandelt wurde. Die wichtigen Entwässerungsverhältnisse des Kooges werden ebenso angesprochen wie die Namensgebung von Straßen.
1260
Klaus Schlichting

Termin:
Do,29.10., 19:00 - 20:00

VHS, 1. Stock, Raum 17

Gebühr: 6,00 €
VHS-Mitgl. 5,00 €
Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Fahrradtour von Brunsbüttel zur Neulandhalle
Der Histour-Guide Winfried Lehmann nimmt Sie mit auf eine Fahrradtour von Brunsbüttel in den Dieksanderkoog zur Neulandhalle. Vor Ort erhalten Sie eine Führung und Hintergrund- informationen zu dem neuen historischen Lernort. Bereits auf dem Weg erwarten Sie an jedem Stopp umfangreiche Informationen durch unseren Experten.
Unser Tourverlauf:
Strandhalle - Fähranleger - Außendeich - Neufelder Hafen- Neufelderkoog - Kaiser-Wilhelm-Koog - Dieksanderkoog -Neulandhalle (dort ca. 2 Stunden Aufenthalt) - Feldmark - Neufeld-Ort, Innendeich Glück im Winkel - Strandhalle Brunsbüttel.
(Änderungen vorbehalten)
Folgende Stopps sind geplant: Neufelder Hafen, Lachseeschwalbenkolonie, "Führerstöpe" - Neulandhalle, Neufelderkoog (Hofladen Schäferei Bährs), Glück im Winkel (Deich u. Design). (Änderungen vorbehalten)

Eine Anmeldung ist jedoch erforderlich, da die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt ist.
Teilnahme nur mit eigenem Fahrrad.
Anmeldung über die VHS Brunsbüttel, Tel. (04852) 51222.
Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen.
1310
Winfried Lehmann

Termin:
Sa,03.10., 11:00 - 16:00

Treffpunkt: vor der Strandhalle, Brunsbüttel Ort

Gebühr: 5,00 €
VHS-Mitgl. 5,00 €
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Verein der Dithmarscher Volkshochschulen
Anmeldeschluss: 23. September 2020
Anzeige



Volkshochschule Brunsbüttel e.V.
Max-Planck-Str. 9-11
25541 Brunsbüttel

Telefon: (04852) 51222 oder 54720
Fax: (04852) 54232
E-Mail: mail@vhs-brunsbuettel.de

auf Twitter folgen Facebook

 
 
Ihr persönliche Ansprechpartnerin
für die Bereiche Gesellschaft, Politik und Zeitgeschehen:

Schukat