Kursprogramm / Heimat- und Länderkunde
Brunsbüttel-Süd: Eine Stadtteilführung mit dem Fahrrad
Wer schon einmal mit Axel Wendt über die Südseite geradelt ist, hat die Erfahrung gemacht, dass man lange unterwegs ist. Nicht, weil die Strecke so endlos ist, sondern weil es an jeder Ecke etwas zu entdecken und zu erzählen gibt. Axel Wendt verfolgt und begleitet die Entwicklung dort seit Jahrzehnten. Er ist ein „Insider“ und wird nicht müde, sich für diesen besonderen Teil seiner Stadt zu engagieren.
Treffpunkt ist der Fähranleger, Brunsbüttel Süd.
1511
Axel Wendt

Termin:
Sa,22.06., 10:00 - 13:00

Fähranleger, Brunsbüttel Süd

4 U-Std.
Gebühr: 10,00 €
VHS-Mitgl. 10,00 €
Wandererlebnis-Tour am NOK - im Juli
Auf dieser geführten Wandertour entlang des Kanalufers gibt es viel zu entdecken.
Die zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin, Inga Jacobsen, berichtet während der Wanderung über Wissenswertes und Amüsantes, Geschichten und Anekdoten rund um das größte Kulturgut der Region- den Nord-Ostsee-Kanal.
Doch auch entlang des Kanalufers gibt es viel zu erkunden. Eine kleine Einführung in die Wildkräuter am Wegesrand ist ebenfalls Teil der Tour.
Die Teilnehmer sollten gut zu Fuß sein, denn es sind knapp 10 km zurückzulegen. Wir wandern von Burg bis nach Hochdonn und wieder zurück. Die Strecke ist flach und anspruchslos.
Dauer inkl. kleiner Pausen ca. 3 Stunden. Wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk und Streckenverpflegung sind ratsam.
Start und Ziel der Wanderung ist der Platz vor dem Burger Fährhaus direkt am Kanalufer.
Anmeldung bis 7 Tage vorher. Eingeschränktes Rücktrittsrecht.
1521
Inga Jacobsen

Termin:
Mo,15.07., 14:30 - 17:30

Am Burger Fährhaus, Burg

4 U-Std.
Gebühr: 12,00 €
VHS-Mitgl. 11,00 €
Da die Exkursion bei jedem Wetter stattfindet, ist wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk wichtig.
Barfuß durch den Garten der Sinne
Erkunden Sie die Natur vor Ihrer Haustür einmal ganz neu: barfuß!
An diesem Tag lernen Sie den Kräuter- und Sinnesgarten des Burger Waldmuseums auf eine etwas ungewöhnliche Art und Weise kennen: zunächst sehend und "besohlt", dann barfuß und - wer sich traut - auch noch "blind".
Um sich im Anschluss mit einem kleinen Picknick zu stärken, werden Sie mit Ihrer Gastgeberin, Anne-Kathrin Müller, gemeinsam Kräuterquark und Kräuterbutter mit frischen Kräutern selbst herstellen (bitte Brettchen, Messer und ggf. kleine Plastikdosen mitbringen).
Das Waldmuseum (Eintritt bereits in der Gebühr enthalten) sowie der Naturerlebnisraum mit Aussichtsturm, Spielplatz und vielem mehr, laden auch nach den zwei gemeinsamen Stunden zum weiteren Verweilen, Entdecken, Spielen und Entspannen ein.
Das besondere an diesem Angebot ist, dass quasi jede/r willkommen ist, von 5 bis 95 Jahren und sogar Vierbeiner können an der Leine (auch im Museum) mitgebracht werden!

Start der Tour ist direkt am Eingang des Burger Waldmuseums.
Materialkosten von 4 Euro pro Person sind bitte zusätzlich direkt vor Ort an die Kursleitung zu entrichten.
Anmeldung bis 7 Tage vorher. Eingeschränktes Rücktrittsrecht.
1522
Anne-Kathrin Müller

Termin:
Sa,22.06., 11:00 - 13:00

Waldmuseum Burg

2,67 U-Std.
Gebühr: 10,00 €
VHS-Mitgl. 8,00 €
Materialkosten von 4 Euro pro Person sind bitte zusätzlich direkt vor Ort an die Kursleitung zu entrichten.
Da die kleine Exkursion bei jedem Wetter stattfindet, ist wetterfeste Kleidung wichtig.
Für den Barfußpfad evtl. ein Handtuch zum Füße trocknen mitbringen!
Für die Kräuterbutter/Quark: Brett, Messer, ggf. kleine Aufbewahrungsdose, wer möchte, bitte auch zusätzliche Verpflegung.
Schleusenführungen für Familien
Wie hat Kaiser Wilhelm II. vor über 100 Jahren eine Schleusenkammer gebaut und wie macht man es heute?
Die Führung richtet sich an Eltern mit Kindern ab dem Vorschulalter. Altersgerecht und spielerisch werden der Nord-Ostsee-Kanal sowie die Funktionsweise der Schleusen erklärt. Nach einem Rundgang über die Schleusenanlagen wird der "Kanal mit einer Schleuse" als Modell aufgebaut.
Die Führung dauert max. 90 Minuten.

Termine:
Montag, 25.03.
Samstag, 25.05.
Samstag, 29.06.
Montag, 29.07.
Montag, 05.08.
Samstag, 31.08.
Montag, 28.10.
Montag, 30.12.
1600
Heidi Herrmann
Jane Carolus

8 geplante Termine:

Mo,25.03., 14:00 - 15:30
Sa,25.05., 14:00 - 15:30
Sa,29.06., 14:00 - 15:30
Mo,29.07., 14:00 - 15:30
Mo,05.08., 14:00 - 15:30
Sa,31.08., 14:00 - 15:30
usw. ...

Schleusenmuseum Atrium, Gustav-Meyer-Platz

Gebühr: 5,00 €
VHS-Mitgl. 5,00 €
Die Begleitung der Kinder durch ein Elternteil bzw. Erziehungsberechtigten muss gewährleistet sein.
Wir bitten um vorherige Anmeldung unter mail@schleuseninfo.de oder telefonisch über das Kanalmuseum ATRIUM Tel. (04852) 885 213.
Karten und Treffpunkt beim ATRIUM - dem Kanal- und Schleusenmuseum direkt neben der Tourist-Information, Gustav-Meyer-Platz, Brunsbüttel

Dauer: ca. 75-90 Minuten
Länge: ca. 1 km (mit Treppen!)
Kosten: 5,00 € pro Person ab 4 Jahren
Offene Führungen zum Schleusenneubau
Ab dem 17. März bis Ende Oktober finden regelmäßig an verschiedenen Wochentagen Offene Schleusenführungen statt. Hier kann jeder Besucher auch kurzfristig die Schleuse besichtigen und außerdem viele interessante Informationen über die Geschichte des Kanals und über aktuelle Daten erfahren.

Höhepunkt ist sicherlich der Besuch im SchleusenInfoZentrum (SiZ). Hier erhalten Sie über Webcams, Modelle, Fotoserien und Grafiken einen Einblick in die aktuell größte Wasserbaustelle Europas, den Neubau der 5. Schleusenkammer.


März/ April: Dienstag, Sonntag
(Zusatztermine zu Ostern: Freitag, 29.03., und Montag, 01.04.23)
Mai: Dienstag, Donnerstag, Sonntag
Juni: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Sonntag
Juli/ August: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Sonntag
September: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Sonntag
Oktober: Dienstag, Donnerstag, Sonntag (letzte Führung am Sonntag, 03.11.2024)

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Start & Ende:
jeweils um 14:00 Uhr bis ca. 15:30 Uhr

Treffpunkt und Karten:
Am Kanal- und Schleusenmuseum ATRIUM, direkt neben der Tourist-Information,
Gustav-Meyer-Platz 2, 25541 Brunsbüttel Tel: 04852- 885213

Bitte beachten Sie die Ankündigungen am Kanal- und Schleusenmuseum ATRIUM und auf www.schleuseninfo.de!
1602
Brunsbütteler GästeführerInnen

16 geplante Termine:

So,17.03., 14:00 - 15:30
Di,19.03., 14:00 - 15:30
So,24.03., 14:00 - 15:30
Di,26.03., 14:00 - 15:30
So,31.03., 14:00 - 15:30
So,21.04., 14:00 - 15:30
usw. ...

Schleusenmuseum Atrium, Gustav-Meyer-Platz

Gebühr: 6,00 €
VHS-Mitgl. 5,00 €
Karten und Treffpunkt beim ATIRUM, dem Kanal- und Schleusenmuseum direkt neben der Tourist-Information, Gustav-Meyer-Platz, Brunsbüttel
Spaziergang durch Brunsbüttel Ort
Kommen Sie mit den Brunsbütteler GästeführerInnen auf einen geführten Spaziergang rund um die Jakobuskirche! Sie werden überrascht sein, was auch das alte Brunsbüttel zu bieten hat.

Termine:
Mittwoch, 20.03.2024
Samstag, 13.04.2024
Mittwoch, 01.05.2024
Montag, 03.06.2024
Samstag, 06.07.2024
Montag, 05.08.2024
Montag, 02.09.2024
Samstag, 19.10.2024

Treffen: jeweils um 14 Uhr vor dem Heimatmuseum Brunsbüttel
Wir bitten um vorherige Anmeldung unter mail@schleuseninfo.de oder unter Tel. 04852-885213 (Kanalmuseum ATRIUM)
Die Führung dauert ca. 90 Minuten
1603
Brunsbütteler GästeführerInnen

8 geplante Termine:

Mi,20.03., 14:00 - 15:30
Sa,13.04., 14:00 - 15:30
Mi,01.05., 14:00 - 15:30
Mo,03.06., 14:00 - 15:30
Sa,06.07., 14:00 - 15:30
Mo,05.08., 14:00 - 15:30
usw. ...

Heimatmuseum, Markt 4, Brunsbüttel

Gebühr: 6,00 €
VHS-Mitgl. 5,00 €
Wir bitten um vorherige Anmeldung unter mail@schleuseninfo.de oder telefonisch über das Kanalmuseum ATRIUM Tel. (04852) 885 213.
Karten und Treffpunkt beim Heimatmuseum Brunsbüttel.
Schöner Wohnen im Brunsbüttel des 19. Jahrhunderts
Begleiten Sie uns auf einem der geführten Spaziergänge durch das "Beamtenviertel" Brunsbüttels, das nach dem Wohnkonzept der "Gartenstadt" gebaut wurde. Es erwarten Sie Geschichte und Geschichten rund um die architektonischen Besonderheiten der Wohnanlage und zu Brunsbüttel(koog).
Termine:
Mittwoch, 27.03.2024
Mittwoch, 17.04.2024
Mittwoch, 22.05.2024
Samstag, 15.06.2024
Montag, 22.07.2024
Samstag, 24.08.2024
Montag, 30.09.2024
Mittwoch, 30.10.2024

Treffpunkt: jeweils um 14 Uhr vor der St. Paulus-Kirche
Wir bitten um vorherige Anmeldung unter mail@schleuseninfo.de oder unter Tel. 04852-885213 (Kanalmuseum ATRIUM)
Die Führung dauert ca. 90 Minuten
1604
Brunsbütteler GästeführerInnen

8 geplante Termine:

Mi,27.03., 14:00 - 15:30
Mi,17.04., 14:00 - 15:30
Mi,22.05., 14:00 - 15:30
Sa,15.06., 14:00 - 15:30
Mo,22.07., 14:00 - 15:30
Sa,24.08., 14:00 - 15:30
usw. ...

Heimatmuseum, Markt 4, Brunsbüttel

Gebühr: 6,00 €
VHS-Mitgl. 5,00 €
Treffpunkt: jeweils um 14 Uhr vor der St. Paulus-Kirche
Wir bitten um vorherige Anmeldung unter mail@schleuseninfo.de oder unter Tel. 04852-885213 (Kanalmuseum ATRIUM)
Geschichtswerkstatt mit Axel Wendt
Niemand kennt die Südseite wie er. Axel Wendt ist dort aufgewachsen und zuhause. Er kennt zahlreiche Geschichten des besonderen Stadtteils von Brunsbüttel, in dem Industrie- und Wohnbebauung nachbarschaftlich nebeneinanderliegen. Und er wird nicht müde, die Geschichte dahinter zu erzählen. Heute fragen wir ihn aus – im Juni ergibt sich zusätzlich die Gelegenheit, Axel Wendt mit dem Fahrrad über die Südseite zu folgen. Aber starten wir erst mal auf dem „roten Sofa“ im Heimatmuseum.
5820
Axel Wendt

Termin:
Mi,21.02., 18:00 - 20:00

Heimatmuseum, Markt 4, Brunsbüttel

2,66 U-Std.
Ein gemütlicher Nachmittag zum Thema "Ostern und Osterhase"
Angelika Salzwedel stellt uns in einem lockeren Vortrag bei Kaffee und Gebäck verschiedene Geschichten, Rituale und Bräuche zum Thema "Ostern" dar. Natürlich geht es auch um den Osterhasen, der wahrscheinlich auch ein paar Eier im Museum versteckt hat.
Die Teilnahme ist kostenfrei.
5840
Angelika Salzwedel

Termin:
Sa,23.03., 15:30 - 17:00

Heimatmuseum, Markt 4, Brunsbüttel

Ausstellung "Typisch Norddeutsch! Malerische Perspektiven"
Mit Freude und Leidenschaft malen, zeichnen, drucken, mit Pinsel, Farben und kreativer Energie das umsetzen, was die Sinne wahrnehmen: 8 Künstlerinnen stellen einige ihrer Werke vor. Sie handeln von Landschaft und Motiven unserer Region, ausdrucksstark, individuell, faszinierend.

Barbara Beutner, Inga Eickelberg, Helga Kasüske, Carmen Lühr, Katrin Möller, Carla Naumann-Ahrens, Ingrid Sach, Irina Terehova.

Die Ausstellung ist vom 10. Mai bis 30. August während der Öffnungszeiten des Museums (Do/Sa/So jeweils 14:30 - 17:30 Uhr) zu sehen.
5844
43 geplante Termine:

Sa,11.05., 14:30 - 17:30
So,12.05., 14:30 - 17:30
Do,16.05., 14:30 - 17:30
Sa,18.05., 14:30 - 17:30
So,19.05., 14:30 - 17:30
Do,23.05., 14:30 - 17:30
usw. ...

Heimatmuseum, Markt 4, Brunsbüttel