Kursprogramm / Theater
Schauspiel und Improvisation
Vorlesen, Präsenz, Ausdruck, Selbstbewusstsein!
Ein Workshop für alle

Es erwartet Sie ein Samstag der besonderen Erfahrungen. Wir werden als Warm-Up mit Assoziationsspielen und ein wenig Improvisation starten, um den Geist aufzulockern.
Der Hauptteil des Kurses wird der Improvisation und szenischen Übungen gewidmet sein, bei denen wir unser Schamgefühl verlieren, Grundemotionen spielen, Raum und Umgebung wahrnehmen werden. Außerdem steht Atem- und Sprechtechnik auf dem Plan, mit der wir lernen werden, unsere Kraftstimme einzusetzen, die richtige Atmung mithilfe des Zwerchfells zu erlernen, Stimmvariationen zu benutzen und eine Natürlichkeit beim Sprechen zu entwickeln. Auch eine Vorstellungsgesprächssituation werden wir proben. Interpretatorisches Lesen, wie auch eine kleine Duo-Szene erarbeiten wir zum Ende des Workshops hin, wo wir ein bisschen Rollenarbeit machen werden.

Die Teilnehmenden erhalten nicht nur einen Einblick in die Welt und die Arbeit eines Schauspielers - sie sollen aus den Erfahrungen, die sie anhand der Übungen erlangen, auch Kompetenzen für das Berufsleben ausbilden. Damit trainieren Sie z.B. Selbstbewusstsein zu erlangen, Bühnenpräsenz zu erlernen, andere Körperbewegungsmuster zu erfahren, ihre Stimme ohne Scham einsetzen zu können und eine sichere Selbstverständlichkeit vor Publikum / Zuhörern zu gewinnen.

So werden das Darstellende Spiel, das Vorlesen und das Improvisieren zu einer effektiven Möglichkeit, Menschen ein Gefühl von Sicherheit und Selbstwert mitzugeben, damit sie ihr Berufsleben mit einem Lächeln auf den Lippen meistern können.
5420
Corbin Broders

Termin:
Sa.,08.02., 10:00 - 16:00

Boje-Schule, Bojestraße 30, Eingang Bötticherstraße, Aula

7 U-Std.
Gebühr: 53,00 €
VHS-Mitgl. 50,40 €
Bitte bequeme Kleidung anziehen.
Anzeige



Volkshochschule Brunsbüttel e.V.
Max-Planck-Str. 9-11
25541 Brunsbüttel

Telefon: (04852) 51222 oder 54720
Fax: (04852) 54232
E-Mail: mail@vhs-brunsbuettel.de

auf Twitter folgen Facebook

 
 
Ihre persönliche Ansprechpartnerin
für den Bereich Kultur und Gestalten:

Dr. Evelyn Tegeler

Dr. Evelyn Tegeler